Eine gespenstische Kriminalkomödie in 3 Akten
von Arnold Ridley
(Uraufführung 1925)

 

Fotos von den Proben und den Aufführungen:
 
Richard u. Elsie Winthrope und Charles u. Peggy Murdock Charles und Peggy sind frisch verheiratet Richard und Elsie haben Streit
Die Reisenden treffen nach der Notbremsung im Bahnhof Brandon ein.
 
Peggy und Miss Bourne Richard und Charles Miss Bourne mit Charles und Peggy
Peggy beruhigt Miss Bourne. Charles und Richard besprechen die Lage. Die betrunkene Miss Bourne flirtet mit Charles Murdock.
 
Price, Julia, Richard und John Charles, Price, Richard und Julia Julia und Teddy
Herbert Price und John Sterling suchen Julia Price.
Price erzählt den Reisenden vom verwirrten Geisteszustand seiner Schwester.
Julia Price warnt Teddy Deakan vor dem Geisterzug.
 
Teddy, John und Richard Elsie, Peggie und Charles Charles und Peggy
Alle fürchten sich vor dem Geist, der in den Wartesaal eindringen will. Charles beruhigt seine Frau Peggy.
 
Teddy, Julia und John Peggy, John, Julia, Richard, Elsie und Charles John, Julia, Elsie und Richard
Julia fällt in Ohnmacht als sie den Geisterzug sieht, alle kümmern sich um sie.
 
Teddy, Charles und Peggy Charles und Teddy Richard und Charles
Immer wieder wird beratschlagt, was man tun soll:
durch den strömenden Regen zur nächsten Farm laufen oder doch lieber bleiben.
 
Teddy, Price und Jackson Hodgkin und 2 Polizisten Price, Jackson, Saul Hodgkin und Teddy
Aber schließlich kommt es dann doch zum Happy End - die Bösen werden verhaftet.
 
Die Bühne Technische Probleme werden diskutiert Die Kollegen der Technik
In den letzten Proben vor den Aufführungsterminen (und natürlich während der Aufführungen) sind die Kollegen von der Technik besonders aktiv. Immer wieder werden Änderungen besprochen, neue Ideen ausprobiert, die Mikrofone getestet... und auch am Bühnenbild wird noch bis zum Schluß gearbeitet.

<top>